Impressum | Kontakt | Normale Version | Sitemap | Suche
Altstadt
Kontrast ändern Schriftart größer
Termine
Stadtführungen
Veranstaltungen
Wanderungen
Ausstellungen
Orts- und Stadtrat
Lesungen
Vorträge
Filme
Fasching
Second-Hand
Märkte
Märkte
Suchen:

Erweiterte Suche
Login
Passwort

Registrieren
Infos zur Registrierung
Passwort vergessen?
25.11.2014
Vortrag: Die Geschichte des Wallfahrtsklosters in Blieskastel
28.11.2014
Die Tollkirschen "Haarscharf" - Premiere des neuen Programms
28.11.2014
Feierabend im Uhrenmuseum
29.11.2014
Geführte Wanderung
29.11.2014
25 Jahre Hermanns Big Band
ALLE TERMINE ANZEIGEN
28.11.2014

Die Tollkirschen "Haarscharf" - Premiere des neuen Programms

Freitag, 28. November 2014, 20 Uhr in der Bliesgau-Festhalle Blieskastel


Eintrittspreise: 12,- € / erm. 10,- €

Eine neue Frisur kann dem Leben eine entscheidende Wende geben – frag Rapunzel! Die Lust auf Veränderung, auf Klönen, Fönen und Dampf ablassen anderer Art treibt die sieben vollreifen Früchtchen des Frauenkabaretts „Die Tollkirschen“ – das sind Stephanie Albrecht, Christel Görgen, Walburga Klein, Heidi Müller, Tanja Regitz, Margit Schillo und Marliese Wolter - unter anderem in den Frisierladen „Peggy“.

Zwischen Haartracht und Zwietracht werden Liebes- und Lebenseinstellungen von allen Seiten beleuchtet und in den neuesten Trendfarben koloriert. Hier wird der Lockenstab zum Mikrofon, wenn die selbst verfassten Texte  - mal gerappt, mal schmachtend gehaucht – die Hirnwindungen verlassen und gedankliche Ergüsse haarscharf an den Peinlichtkeiten des weiblichen Daseins vorbeischlittern. Haarige Zeiten – happy problems – weil das Hirn halt größer ist, als frau es zum Überleben braucht!


Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Saarpfalz

Karten sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Haus des Bürgers, Luitpoldplatz 5, Tel. 06842-926 1314, Email: verkehrsamt@blieskastel.de, bei allen Vorverkaufsstellen von „Ticket Regional“ sowie über www.ticket-regional.de (zzgl. Versand) und an der Abendkasse erhältlich.



28.11.2014

Feierabend im Uhrenmuseum

28. November 2014, um 18 Uhr im Blieskasteler Uhrenmuseum – la pendule, Bliesgaustraße 3


Eintritt frei

Eine besondere Mischung in der Museumsnacht: von 18 bis 22 Uhr können sich die Besucher die Uhren in stimmungsvoller Beleuchtung ansehen. Bei Live-Musik mit dem Ensemble Scheldenborn kann zum Saison-Abschluss des Museums bei einem Umtrunk und einem Plausch der Feierabend eingeläutet werden.


Die Ensemblemitglieder Doris Hertel, Peter Baarß und Axel Weinland aus dem saarpfälzischen Mimbach sind ursprünglich in unterschiedlichen musikalischen Genres zuhause. Der Name Scheldeborn stammt dabei von einer alten Siedlung nahe des Ortes und unterstreicht die Verbundenheit der Musiker mit ihrer Heimat.


Seit einigen Jahren haben sie sich in dieser Formation zusammengefunden, um Titel deutschsprachiger Liedermacher zu interpretieren. Schwerpunkte bilden dabei Lieder von Reinhard Mey, Klaus Hoffmann, Konstantin Wecker oder Hannes Wader. Aber auch Volkslieder und Traditionelles, sowie einzelne Instrumentalstücke sind Inhalt des umfangreichen Programms. Die Interpreten Axel Weinland (Gesang, Flöten), Peter Baarß (Gitarre, Piano, Gesang) und Doris Hertel (Akkordeon) erzählen in ihren Liedern Geschichten von Liebe und Leid, Wut und Versöhnung, Hoffnung oder Aufbruch, abgerundet durch die Moderation zwischen den Titeln. Jedes Programm bietet Inhalt zum Schmunzeln, Träumen, aber auch zum Nachdenken.



29.11.2014

Geführte Wanderung

Die geführte Wanderung des Verkehrsamtes Blieskastel findet am Samstag, 29. November statt. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr an den Mediclin Bliestal Kliniken, Haus A.

Während der Wanderung wird eine kleine Rast in einem nahegelegenen Gastronomiebetrieb eingelegt. Das Ziel der Wanderung stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Die Gesamtstrecke beträgt voraussichtlich ca. 10 -12 km. Die Führung ist kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie unter den Telefonnummern: 06842/926-1313 bis -1316.



29.11.2014

25 Jahre Hermanns Big Band

Samstag, 29. November 2014, 19 Uhr in der Bliesgau-Festhalle Blieskastel


Eintrittspreise: 8,- € / erm. 6,- €

Hermanns Bigband wurde Ende 1989 von Hermann Kahlenbach gegründet. Nach einem Jahr intensiver Probenarbeit fand im Sommer 1991 das erste Konzert statt. Das Repertoire, damals wie heute: swingende Musik von Glenn Miller über Count Basie, Duke Ellington bis Chick Corea. Die Band erlangte binnen kürzester Zeit einen großen Bekanntheitsgrad. Sie hat neben vielen Konzerten auch mehrere Live-Sendungen zusammen mit dem Saarländischen Rundfunk veranstaltet.

Seit 2009 hatte Hermanns Bigband jeden Sonntagabend einen festen Platz bei SR 3, wenn zu Beginn der Sendung „Singendes, klingendes Dreiländereck“ die gleichnamige Komposition von Hermann Kahlenbach als Intro von Hermanns Bigband gespielt wurde.

Seit 2012 ist Thomas Becker der neue Bandleader von Hermanns Bigband. Unter seiner Leitung wurde das Repertoire um anspruchsvolle Arrangements aus seiner Feder erweitert. Zum swingenden Sound von Hermanns Bigband kamen noch funkige Titel und Latin Rock.


Karten sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Haus des Bürgers, Luitpoldplatz 5, Tel. 06842-926 1314, Email: verkehrsamt@blieskastel.de, bei allen Vorverkaufsstellen von „Ticket Regional“ sowie über www.ticket-regional.de (zzgl. Versand) und an der Abendkasse erhältlich.



05.12.2014 - 07.12.2014

Blieskasteler Christkindmarkt

34. Blieskasteler Christkindmarkt
von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Dezember

Einladung zum Besuch des Blieskasteler Christkindmarktes

Heißer Glühwein, Maronen und der verlockende Duft von Zimtwaffeln über dem weihnachtlich geschmückten Paradeplatz stimmen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Erleben Sie die Vorweihnachtszeit in Blieskastel mit allen Sinnen. Wenn die Temperaturen winterlich werden und die Stände und Holzbuden auf dem Christkindmarkt festlich geschmückt und beleuchtet sind, wird ein Bummel über den Blieskasteler Christkindmarkt zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

Ein besonderer Reiz geht von der weihnachtlich gestalteten und stimmungsvoll beleuchteten barocken Altstadt aus. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird das unverwechselbare Flair des Blieskasteler Christkindmarktes wieder zahlreiche Gäste aus Nah und Fern zum Besuch in die Barockstadt locken. Weihnachtlich gestaltete Verkaufshäuschen, eine eindrucksvolle Illumination der barocken Häuserkulisse und der umgebenden denkmalgeschütz-ten Altstadt mit ihren malerischen Gässchen und Plätzen und den historischen Brunnen ma-chen Ihren Besuch in Blieskastel zu einem unvergesslichen Ereignis. Lassen auch Sie sich vom besonderen Charme dieses im Saarland einmaligen historischen Kleinods beeindrucken.

Begleitet wird das Geschehen auf dem Paradeplatz und der historischen Markthalle im Rathaus von einem umfassenden musikalischen Rahmenprogramm auf der im Marktgeschehen integrierten Festbühne.

Eröffnet wird der Christkindmarkt am Freitag, 5. Dezember um 16 Uhr durch Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener. Danach begrüßt der Nikolaus seine kleinen und großen Gäste auf dem Paradeplatz.

Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung des 34. Blieskasteler Christkindmarktes durch die Musikgruppe des Von-der-Leyen Gymnasiums. Nachdem der Nikolaus seine Geschenke an die Kinder verteilt hat, gestalten der Chor der Realschule Blieskastel, der Musikverein Ballweiler und der Orchesterverein Lautzkirchen den weiteren Verlauf.

Öffnungszeiten des Marktes:

Freitag, 05.12. 16 Uhr bis 21 Uhr
Samstag, 06.12. 14 Uhr bis 21 Uhr
Sonntag, 07.12. 11 Uhr bis 20 Uhr

Der Nikolaus besucht den Blieskasteler Christkindmarkt samstags um 17 Uhr sowie sonntags um 14 Uhr und hält für alle kleinen Besucher eine Überraschung bereit.

Einladen möchten Sie auch die Blieskasteler Gewerbetreibenden mit ihren liebevoll gestalte-ten Schaufenstern und einem besonderen kulinarischen Angebot. Als besondere Veranstaltung in diesem Jahr findet zum ersten Mal am Samstag 6. Dezember ein Nikolaus Shopping statt, bei dem einige Geschäfte bis 20 Uhr zum Bummeln einladen. Zusätzlich bietet der Verein Stadtmarketing e.V. verschiedene Programmpunkte rund um den Schlangenbrunnen an.

Durch Unterstützung der Mediclin Bliestal Kliniken, dem Ortsrat Blieskastel-Mitte und dem Verein Stadtmarketing Blieskastel e.V. war es in diesem Jahr möglich, Sonder-fahrten des Dolmuschs zu Sonderpreisen anzubieten. Für 1 € innerhalb Blieskastels und 1,50 € von Lautzkirchen nach Blieskastel haben die Fahrgäste die Möglichkeit den Markt am Samstag und Sonntag mit dem ÖPNV zu erreichen.




TOP
123[...]9Weiter